Albatros begrüßt Golfclub Oberberg als Neukunden

18-Loch Championschipcourse mit atemberaubenden Aussichten….so bezeichnet sich der Golfclub Oberberg und seine Golfanlage selbst auf der Webseite.

Albatros ist sehr stolz, ab 2016 diesen renommierten Golfclub als Neukunden zu betreuen. Nach einer problemlosen Umstellung von System und Datenbank sowie einer 2-tägigen Intensivschulung war die Golfanlage samt deren Mitarbeiter fit im neuen Albatros-System. Diese zeigten sich auch gleich begeistert von der einfachen, intuitiven Bedienung der Albatros-Software und dem sehr guten Service, der dort als echte Verbesserung zum bisherigen System empfunden wird. Wir wünschen dem GC Oberberg einen erfolgreichen Saisonstart und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Mehr Infos unter www.golfcluboberberg.de

Albatros und MyGreenfee.com auf den Golftagen München mit Stand vertreten.

GTM3

Golftage München
vom 12. – 14. Februar 2016, MOC München
www.golftage-muenchen.com/

Messestand Albatros/MyGreenfee.com: Halle 2 Stand E04

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Albatros und MyGreenfee.com auf der Hansegolf in Hamburg mit eigenem Stand vertreten.

hanse4

Hansegolf Hamburg
vom 05. bis 07. Februar 2016, Hamburg Messe
www.hansegolf.com

Messestand Albatros/MyGreenfee.com: Halle A4 Stand E05

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Albatros und MyGreenfee.com auf der CMT in Stuttgart mit eigenem Stand vertreten.

CMT3

Golf- & WellnessReisen – eine Sonderausstellung der CMT Stuttgart
vom 21. – 24. Januar 2016, Messe Stuttgart
www.messe-stuttgart.de/golf/

Messestand Albatros/MyGreenfee.com: Halle 9 Stand C74

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Albatros erfüllt aktuelle Kassen-Richtlinien, insbesondere in Österreich!

coins

Änderungen der gesetzlichen Lage für Registrierkassen- sowie Belegerteilungspflicht in Österreich

 

Albatros Programme arbeiten nach den neuen und seit dem 01.01.2016 geltenden „Kassenrichtlinien 2012“, welche vom Bundesministerium für Finanzen herausgegeben wurde. Sie erfüllen die rechtlichen Grundlagen im Hinblick auf die maschinelle und datenträgergestützte Aufzeichnung der Geschäftsvorfälle, wodurch es möglich ist, alle Geschäftsvorfälle zeitraumbezogen einem sachverständigen Dritten entsprechend geordnet vorlegen zu können.

Ebenso entsprechen Sie den aktuellen Vorgaben für die Unveränderlichkeit, digitaler Aufbewahrung, 10 Jahres Archivierung und der Registrierung der Einsatzzeiten und Orte.

Weitergehende Informationen finden Sie hier.

Kommunizieren Sie – aber richtig

News kommunikation 480x280

Kommunikation mit Kunden stellt einen wesentlichen Teil der täglichen Arbeit der Clubverwaltung auf der Golfanlage dar. Aktive und positive Kommunikation führt zu zufriedenen Mitgliedern, aber auch zu erhöhten Chancen, aus Erstbesuchern und Gästen voll zahlende Mitglieder zu machen. Auch der Deutsche Golf Verband unterstützt mit einer aktiven Club-Kampagne seit diesem Jahr die Wichtigkeit der aktiven Arbeit mit Kunden und Daten – neudeutsch dem Customer Relationship Management.

Albatros hat es sich zum Ziel gesetzt, mit „Albatros 9“ neue Maßstäbe für die Möglichkeiten der aktiven Nutzung des Customer Relationship Management zu setzen. Auch hier sollen Abläufe vereinfacht, Analysen leichter zugänglich und Maßnahmen einfacher durchführbar oder automatisiert werden.

Ein Großteil der Kommunikation – neben dem unumgänglichen persönlichen Kundenkontakt auf der Anlage – findet heutzutage per E-Mail statt. Nahezu alle Golfanlagen nutzen Serienmails und viele inzwischen auch gestaltete Newsletter als Medium, um regelmäßig mit Mitgliedern und Gästen zu kommunizieren. Albatros will diesem geänderten Nutzungsverhalten der Golfanlagen Rechnung tragen und moderne Funktionen in A9 einbauen. Hierbei brauchen wir Ihre direkte Mitarbeit und Ihren direkten Input, den wir möglichst breit im Rahmen einer derzeit laufenden Online-Umfrage zum Thema einholen wollen.

Im Bereich Newsletter und E-Mails wird Albatros 9 daher gleich an mehreren Stellen Optimierungen und Erweiterungen vornehmen.

Generell sind Newsletter, die als Mail mit Anhängen verschickt werden, nicht mehr „State of the Art“. Diese führen heute häufig zu unschöner Browserdarstellung (dank stark verbesserter Spamfilter) sowie zum unnötigen Versand riesiger Datenmengen bei jeder Mail-Aussendung. Das kann man heute beides problemlos vermeiden und besser lösen.
Statt dessen nutzen mehr und mehr Golfanlagen bereits externe Newsletter-Tools, die den Versand eines im Clubdesign gestalteten Newsletters ermöglichen und diesen als Browser- und als Webansicht anbieten. Ein solch professionelles Tool, das eine individuell gestaltete Vorlage für Ihren Club nutzt und über Statistikfunktionen verfügt, planen wir in Zukunft in Albatros integriert und damit für ALLE Albatros-Kunden nutzbar anzubieten. Und das beste daran – damit steht Ihnen die direkte Schnittstelle zu Ihren Mitglieder- und Gästedaten samt aller Filter- und CRM-Möglichkeiten aus der Albatros-Datenbank zur Verfügung. Damit lassen sich zielgerichtete Kampagnen und Newsletter versenden, aber auch jegliche Kommunikation direkt beim Kundenprofil ablegen – bis hin zu jedem Newsletter, den Sie darüber versenden.

Wir sind gespannt, für wie wesentlich Sie im Rahmen der Umfrage diese neuen Tools für Ihre tägliche Arbeit einordnen.

Damit einher geht ein weiteres wichtiges Thema, bei dem wir deutliche Optimierung anbieten wollen – der Versand von Mengen-Mails wie Newsletter oder Serienmails. Die momentane Albatros-Version versendet Serienmails über Ihren lokalen Mailserver im Club. Senden Sie größere Mengen  an Mails (schon bei weniger als 100 Stück) auf einen Schlag ab, landen Sie als Versender zielsicher auf der Spamliste aller großen Provider und Ihre Mails kommen nicht mehr an. Abhilfe schafft dabei derzeit daher der zeitversetzte Versand der Serienmails. Alle 30 – 60 Sekunden wird eine Mail verschickt, wodurch man der Kennzeichnung als Spam-Versender entgeht. Dadurch dauert aber der Versand einer Serienmail gerne mal mehrere Tage. Auch das ist nicht mehr zeitgemäß. Die Lösung lautet „Versand über einen white-listed Versandserver“ was bedeutet, dass Albatros die Möglichkeit hat, sich einer sogenannten „Sender Alliance“ anzuschließen, die sich verpflichtet, keinen Spam zu versenden. Das würden wir im Namen aller unserer Kunden tun können. Dann bestünde die Möglichkeit, alle Mails – oder zumindest alle Mengen-Mails (größer 10 Stück zum Beispiel) aller Albatros Kunden in Zukunft über einen solchen white-gelisteten Server zu versenden. Das würde nicht nur schnelle und zuverlässige Mailverarbeitung, sondern auch ganz neue Möglichkeiten der statistischen Analyse bedeuten, etwas bei gescheiterten Mailzustellungen (sogenannten Bounces).
Diese Qualitätssteigerung beim Mailversand hätte allerdings zur Folge, dass volumen- und mengenabhänig Kosten für den Versand aller Mails über derartige whitelisted Server anfallen würde. Hier gilt es daher Vorteile und Nachteile gegeneinander abzuwägen.

Ein weiteres Thema, das wir in der zughörigen Kundenumfrage gerne mit Ihnen erheben und diskutieren wollen.

Letztlich werden wir Ihnen auf Basis solcher Newsletter-Gestaltungs- und Versand-Möglichkeiten ein weiteres Tool an die Hand geben können, das Ihre kontinuierliche Arbeit zur Kundenbindung und Kundengewinnung auf ein völlig neues Niveau heben wird – den „Eventbasierten Versand“, kurz EBV.

Die Golfanlage definiert in diesem integrierten Tool saisonbegleitende Anlässe, zu denen Ihr Albatros-System automatisch eine Mail an einen Kunden senden soll. Dabei sind einstufige Mailversendungen etwa zur Kundenaktivierung, aber auch abhänige, mehrstufige Kampagnen möglich bis hin zur Definition von Erfolgsartikeln, um den Erfolg solcher Kampagnen messbar zu machen. Diese strategischen und vorbereitenden Tätigkeiten können in der Nebensaison ausgearbeitet und erledigt werden. Während der Saison arbeitet das Albatros EBV-System dann für Sie und betreibt aktive Kundenpflege zu der Zeit, zu der sie stattfinden muss – während der Golfsaison.

blog_a9 ebv

Einfachstes Beispiel für einen solchen Anwendungsfall ist die automatische Geburtstagsmail, die Albatros-Kunden auch heute schon aus dem System generieren können.

Was wäre aber zum Beispiel, wenn Ihr Albatros jedem Neugolfer nach erfolgreichem Schnupperkurs automatisch einen Platzreifekurs per Mail anbietet? Und Ihnen dann monatlich eine Statistik liefert, wie die Konvertierungsrate von Schnuppergolfern zu erfolgreichen Platzreife-Absolventen war?

Oder jedem regelmäßigen Greenfeegast, der weniger als 100 Kilometer von der Anlage weg wohnt, wird automatisch eine Schnuppermitgliedschaft in Ihrem Club per Mail und personalisiert offeriert? Auch hier mit direkter Kontrolle, wie erfolgreich sich die Kampagne umsetzt.

So verstehen wir echtes „Customer Relationship Management“, das Albatros automatisch für Sie saisonbegleitend erledigen kann.

Wir sind gespannt, was Sie uns zu diesem Thema an Feedback geben im Rahmen unserer Umfrage und halten Sie natürlich auf dem Laufenden, wie genau die Integration der neuen Funktionen in Albatros 9 umgesetzt wird.

Hier gehts zur Kundenumfrage „Newsletter und Mailversand aus Albatros 9“.